Design

Küchen des italienischen Herstellers GeD Cucine

Küchen des italienischen Herstellers GeD Cucine

Das italienische Unternehmen GeD CUCINE, das 1969 in Biancade gegründet wurde, kombiniert Tradition mit Moderne, um seine Küchendesigns zu kreieren. Es schwelgt in angesagten Trends und coolen neuen Linien wie dieser Auswahl unten. In einer Stadt, die sich historisch der Möbelherstellung verschrieben hat, ist das Unternehmen gewachsen und hat sich dem heutigen Leben angepasst. Zu Beginn des Jahrtausends hat es seinen Ansatz gefestigt, indem es das Konzept des „klassischen Trends“ zusammen mit einem coolen „Made in Italy“ -Stil übernommen hat .

  • 1 |

  • 2 |

  • 3 |

  • 4 |

  • 5 |

  • 6 |

  • 7 |

  • 8 |

Erhalten Sie kostenlose Updates per E-Mail oder Facebook

... UND ERHALTEN SIE DIESES EBOOK KOSTENLOS

  • 9 |

  • 10 |

  • 11 |
Gedämpfte Töne verleihen der kühlen Palette eines modernen Hauses eine erdige Note, und klare Linien setzen sich bequem in ein minimalistisches Interieur.

  • 12 |
Eine Note von burgunderfarbenem Weinglanz gegen tiefere Texturen zaubert einen teuren Look, auf dem stimmungsvolle graue Wände wunderbar spielen können.

  • 13 |
Ein eisweißes Layout sorgt für ein sauberes Erscheinungsbild, und diese grifflosen Schränke sorgen für ein glattes, unkompliziertes Finish.

  • 14 |

  • 15 |

  • 16 |
Natürliche Holzfarben wärmen eine weiße Küche auf, und eine Kombination aus einer Kücheninsel aus Eichenholz und Arbeitsplatten gegen blasse Einheiten sorgt für ein ausgewogenes Klangbild.

  • 17 |

  • 18 |

  • 19 |

  • 20 |
Orange oder rote Möbel im Kontrast zu glänzenden schwarzen oder weißen Akzenten sorgen für Charakter und Spaß.

  • 21 |

  • 22 |
Ein Walnuss-Finish kann mit kaum vorhandenen Griffen in einem passenden Holzton anders ergänzt werden, ergänzt durch lange Linien horizontaler Maserung.

  • 23 |


Beim Sammeln von Bildern für diesen Beitrag konnten wir nicht anders, als zu bemerken, wie maskulin das Aussehen von Küchen in letzter Zeit geworden ist. Es ist nicht überraschend, dass viele im Designbereich jetzt genauso denken. Hier ist die Designerin Patricia Urquiola, die sich genau mit diesem Thema befasst.


Schau das Video: MEDA Gute Küchen. Das ist MEDA 2014! (Januar 2022).